Himalaya Karakoram Travel Bhutan

3 Tage Kultur von Westbhutan

Diese Reise gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in Bhutans Religion, Kultur und Traditionen. Sie werden die wichtigsten und interessantesten Attraktionen Westbhutans kennen lernen.

Tag 1 -Flug von Bangkok / Delhi / Kathmandu / Dhaka / Guwahati / Singapore / Bagdogra oder Kolkata nach Paro International Airport Paro und Weiterfahrt nach Thimphu

Bei ihrer Ankunft in Paro werden sie von ihrem Reiseführer und Fahrer erwartet. Während der einstündigen Fahrt nach Thimphu besuchen sie den Tachogang Lhakhang (Tempel), erbaut von dem Meisterarchitekten und Jogi, Thangtong Gyalpo. Tachogang bedeutet „Tempel auf dem Hügel des exzellenten Pferdes“. Obwohl Thimphu bis heute keine Verkehrsampeln hat ist es eine aufregende kleine Stadt die viel zu bieten hat. Nach einer Pause zum Erfrischen und Mittagessen in ihrem Hotel zeigen wir ihnen das Trashi Chhoe Dzong. Diese fantastische Trutzburg war ursprünglich Sitz der Nationalversammlung und beinhaltet heute die Distriktadministration, das Sekretariat, das Thronzimmer und die Büroräume von Seiner Majestät dem König von Bhutan.

Der National Memorial Chorten wurde 1974 erbaut um den dritten König Jigme Dorji Wangchuck zu ehren.

Zum Ausklang des Tages besuchen sie noch den Buddha Point bei Kuensel Phodrang. Die 51 Meter hohe Bronzestatue des Dordenma Buddha (Vajra Throne) symbolisiert Unzerstörbarkeit. Von hier haben sie auch einen ausgezeichneten Blick über das gesamte Thimphu Tal.

Für den Abend ist ein Besuch und ein traditionelles Essen im Restaurant des Folk Heritage Museums geplant. Im Museum befindet sich ein Replikat eines traditionellen bhutanischen Bauernhauses, so wie die Bhutaner heute noch auf dem Land leben.

Tag 2 – Thimphu

Heute besuchen sie das Nationale Institut für Zorig Chusum, was soviel bedeutet wie die “13 traditionellen Künste” von Bhutan, allgemein bekannt als die Malerschule.

Im 1978 erbauten Nationalen Institut für Traditionelle Medizin, praktizieren nur traditionelle Ärzte. Die traditionellen Medikamente, Salben und Tees werden aus Pflanzen, Mineralien und Teilen von Tieren in der benachbarten Fabrikation hergestellt und von dort an regionale Krankenhäuser und Gesundheitsstationen verteilt.

Die Königliche Textilakademie ist ebenfalls einen Besuch wehrt und zeigt Bhutans lebende Kunst des Webens. Webtechniken und Stile von lokalen traditionellen Kostümen und Textilien, produziert von Frauen und Männern aus den verschiedenen Teilen des Landes werden ausgestellt.

Die Sammlung der Nationalen Bücherei beinhaltet traditionelle Bücher und Manuskripte, moderne Bücher, eine alte Druckpresse und hölzerne Druckformen zum drucken von Büchern und bedrucken von Gebetsfahnen, sowie das größte Buch der Welt mit dem Titel „Bhutan“.

Der Changangkha Lhakhang (Tempel) befindet sich in Motithang, etwas oberhalb von Thimphu. Er wurde im 12. Jahrhundert erbaut und beinhaltet eine Chenresig Statue in einer in an 11-köpfigen und tausend-armigen Manifestation.

Den Rest des Tages können sie Thimphu auf eigene Faust erkunden, Souvenirs einkaufen oder einfach nur das bunte Treiben und die Leute beobachten. Fahrt nach Paro am späten Nachmittag.

Tag 3 – Paro

Heute wollen wir früh starten um zum Taktsang Kloster zu steigen. Bekannt als das ‘Tigernest’, ist es der berühmteste und meist verehrte Pilgerort in Bhutan. An einer steilen Felswand und über einem 900 Meter Abgrund thront es über dem Parotal. Im 8. Jahrhundert flog Guru Padmasambhava auf dem Rücken einer Tigerin vom Singye Dzong in Lhuentse zum meditieren in eine Höhle wo heute das Kloster steht. Das Taktsang Kloster wurde 1692 von Gylse Tenzin Rabgye, einer Reinkarnation von Guru Padmasambhava, erbaut. Der Aufstieg dauert zu Fuß 2-3 Stunden. Mann kann einen Teil der Strecke auch auf Pferden reiten.

Nach dem Taktsang Kloster besichtigen sie noch die gut erhaltenen Ruinen des Drukgyel Dzongs. Das Dzong wurde ‘Druk’ (Bhutan) ‘Gyel’ (Sieg) benannt um den Sieg 1644 über Tibetische Eindringlinge zu gedenken. Zhabdrung Ngawang Namgyal hat die Burg dann 1649 gebaut.

Das Paro Dzong, auch bekannt als Rinchen Pung oder Rinpung Dzong, was soviel wie „Befestigung auf einem Haufen Juwelen“ bedeutet, ist eines der eindruckvollsten als auch bedeutendsten Dzongs in Bhutan. Erbaut wurde es 1644, von Zhabdrung Ngawang Namgyal, dem ersten spirituellen und weltlichen Oberhaupt Bhutans. Wie in allen Trutzburgen Bhutans ist auch der Paro Dzong aufgeteilt in Distriktadministration und Räumlichkeiten für Mönche.

Der Ta Dzong wurde als Wachturm für das Paro Dzong gebaut. Er wurde 1968 renoviert und in das Nationalmuseum umgewandelt. Ausgestellt ist eine eindrucksvolle Sammlung antiker Textilien, Kunst und Artefakte vom ganzen Land.

Tag 4 -Abflug von Paro nach Bangkok und Weiterflug zu ihrem nächsten Ziel

Abflug von Paro nach Bangkok (oder Delhi, Kalkutta, Bagdogra, Dhaka, Kathmandu, Guwahati und Singapur) und Weiterflug zu ihrem nächsten Reiseziel.

Reisekosten

Preise sind gültig von Oktober 2016 bis September 2017

  • US$ 1690 pro Person in einer Gruppe von 4 und mehr Teilnehmern.
  • US$ 1810 pro Person in einer Gruppe von weniger als 4 Teilnehmern
  • Einzelzimmerzuschlag: US$ 140

Gruppengröße: 2 – 10

In den Reisekosten enthalten:

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer in mindestens 3-Sterne Hotels in Bhutan.
  • Eine Nacht in Bangkok im Doppelzimmer.
  • Alle Mahlzeiten, Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Manchmal gibt es ein pack lunch oder Picknick zu Mittag.
  • Englisch sprachiger bhutanischer Reiseführer während der gesamten Reise in Bhutan
  • Bustransport in Bhutan.
  • Flug von Bangkok nach Paro/Bhutan in der Economy Klasse. Es gibt auch Flüge nach Bhutan von Delhi, Kalkutta, Bagdogra, Dhaka, Kathmandu, Guwahati und Singapur. Der Reisepreis ändert sich entsprechend.
  • Visagebühren und Services für Bhutan.
  • Alle in Bhutan anfallenden Steuern.
  • Nachhaltige Tourismus Lizenzgebühren von 65 US$ pro Person und pro Nacht die für ein kostenloses Schulwesen und eine kostenlose Gesundheitsversorgung von der Bhutanischen Regierung verwendet wird.

Nicht in den Reisekosten beinhaltet sind:

  • Alkoholische Getränke, Soft Drinks, Trinkgelder, Wäsche waschen.
  • Internationale Flüge nach Bangkok oder Delhi, Kalkutta, Bagdogra, Dhaka, Kathmandu, Guwahati und Singapur.Wir kümmern uns auch gerne um diese Flüge wenn sie möchten.
  • Reiseversicherung, Krankenversicherung.
  • Taxi in Bangkok vom Flughafen zum Hotel und zurück.
  • Mahlzeiten und Getränke in Bangkok
  • Visagebühren für Thailand[/elitetoggle][/eliteaccordion]